Neuigkeiten

24.09.2018 | Uwe Feiler MdB

Uwe Feiler für stärkere Unterstützung von Familienangehörigen bei der häuslichen Pflege

Uwe Feiler, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Oberhavel/Osthavelland, betonte bei einer Diskussion auf Einladung der Senioren-Union Havelland, dass die Hauptprobleme bei den Pflegeberufen weniger beim Gehalt als vielmehr bei der schwierigen Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch den Schichtdienst, der körperlichen Schwere der Arbeit, zu viel Bürokratie und zu wenig Zeit für persönliche Hinwendung zu den Pflegebedürftigen lägen. Deshalb müsse alles getan werden, mehr Pflegepersonal auszubilden, Routine-Dokumentationen auf ein Mindestmaß zu beschränken und familiengerechtere Arbeitszeitmodelle zu entwickeln. Der CDU-Politiker unterstützt Forderungen der Senioren-Union, die der SU-Landesvorsitzende Ingo Hansen nochmals hervorhob, nach einer stärkeren Förderung von Familienangehörigen für ihre häuslichen Pflegeleistungen.

 


20.09.2018 | Uwe Feiler MdB

Uwe Feiler: Wir haben ein Umsetzungs- und Vollzugsdefizit

Der Landesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Brandenburg (MIT) Uwe Feiler MdB beklagt in vielen Politikbereichen ein Umsetzungsdefizit seitens des Landesverwaltung.

Der CDU-Politiker betont: „Die Umsetzungs- und Vollzugsdefizite der brandenburgischen Behörden, für die die rot-rote Landesregierung verantwortlich zeichnet, sind eine Zumutung für die Bürgerinnen und Bürger. Wenn nicht endlich konsequent Recht und Ordnung angewendet wird und dafür die notwendigen personellen Voraussetzungen bei Planungs-, Polizei- und Justizbehörden geschaffen werden, dürfen wir uns über das Erstarken der Rechts-Populisten nicht wundern. Für mich ist aber auch vollkommen klar, dass all diese notwendigen Maßnahmen mit der Linkspartei in welcher Form auch immer nicht umzusetzen sind! “


29.08.2018 | Uwe Feiler MdB

Feiler und Richstein machen sich für offensive Wirtschafts- und Gründungsförderung stark

Uwe Feiler MdB, Landesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung Brandenburg, und Barbara Richstein MdL, Kreisvorsitzende der Mittelstandsvereinigung Havelland, gratulierten Anne Laßhofer aus Falkensee zu ihrer Auszeichnung als Brandenburgs Unternehmensgründerin des Jahres 2018. Die dynamische Jungunternehmerin startete ihr Unternehmen Dilassi 2016. Sie produziert und vertreibt online ein nachhaltiges Cape „WichtelWarm“ als mitwachsender Wetterschutz für Kinder im Fahrradsitz von 9 Monaten bis 6 Jahren.



24.07.2018 | Uwe Feiler MdB

Windenergie-Moratorium zur Akzeptanzsicherung!

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Uckermark und Barnim, Jens Koeppen, der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke und Uwe Feiler, Bundestagsabgeordneter für Oberhavel und das Osthavelland, fordern heute von der Brandenburgischen Landesregierung, endlich ein Moratorium für den Windenergieausbau zu verhängen und einen Bürgerdialog zu organisieren. 


16.07.2018 | Uwe Feiler MdB

Kostenlose Informationsfahrten ins politische Berlin

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler lädt politisch interessierte Bürger aus Oberhavel und dem Osthavelland zu zwei Informationsfahrten ins politische Berlin ein. Die beiden zweitägigen Fahrten führt er in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung durch, das die Kosten vollständig trägt. Die Übernachtung erfolgt in Doppelzimmern.

 

 


11.07.2018 | Uwe Feiler MdB

Uwe Feiler MdB wirbt für Teilnahme am Deutschen Kita-Preis

Uwe Feiler, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Oberhavel/Osthavelland, wirbt für die Teilnahme am Deutschen Kita-Preis, der im Jahre 2019 erneut vergeben wird. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung wollen, so der CDU-Bundestagsabgeordnete, gemeinsam mit weiteren Unterstützern „beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für gute frühe Bildung würdigen“.


03.07.2018 | Michael Koch

Uwe Feiler: Kompromiss zur gemeinsamen Migrationspolitik war überfällig – Vereinbarungen müssen nun entschlossen umgesetzt werden

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler, begrüßt den nach zähem Ringen gefundenen Kompromiss in der Migrationspolitik zwischen CDU und CSU.

Uwe Feiler: „Auch wenn ich mir das Ergebnis einige Tage früher gewünscht hätte, ist es wichtig, dass die Union in dieser wichtigen Frage eine gemeinsame Linie gefunden hat. Die Menschen erwarten vollkommen zurecht Lösungsvorschläge von uns. Der nun gefundene Vorschlag ist aus meiner Sicht ein praktikabler Weg, um eine Steuerung der Migration zu erreichen. Es gilt nunmehr auch die SPD als Koalitionspartner davon zu überzeugen.“


26.06.2018

Defibrillatoren können Leben retten

CDU-Antrag angenommen. Defibrillatoren werden im Gemeindegebiet aufgestellt.

 



Nächste Seite