Neuigkeiten

01.11.2019, 17:05 Uhr

Verfolgung und Umsetzung von Beschlüssen der Gemeindevertretung soll transparent werden

 

Die Gemeindeveretung ist in ihrer letzten Sitzung der Idee der CDU-Brieselang gefolgt und hat der Verwaltung den Auftrag erteilt ein Beschlussmanagement aufzubauen.
Dazu baut die Gemeindeverwaltung die von den Fraktionen der Grünen und der Linken geforderte Übersicht aller offener Beschlüsse zu einem Beschlussmanagement aus, damit die Verfolgung und Umsetzung von Beschlüssen der Gemeindevertretung für die Öffentlichkeit und die Gemeindevertreter transparenter wird. 

"Dazu sind in der Übersicht auch alle zukünftigen Beschlüsse der Gemeindevertretung aufzunehmen. Die Beschlüsse sind nach Bearbeitungsstatus im Ampelsystem (grün = umgesetzt, gelb = in Bearbeitung, rot = Bearbeitung noch nicht begonnen/ Problem) zu kennzeichnen und mit einer kurzen Erläuterung des Status zu versehen. Die Beschlussübersicht sowie der Bearbeitungsstatus sind durch die Verwaltung laufend zu aktualisieren," erklärt Fabian Bleck, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU, die Arbeitsweise der neuen Übersicht.

Die Verwaltung stellt im März 2020 das zu implementierende Beschlussmanagement im Hauptausschuss vor und führt es im April 2020 für die Öffentlichkeit und die Gemeindevertreter elektronisch einsehbar ein.

aktualisiert von Fabian Bleck, 04.11.2019, 17:25 Uhr