Neuigkeiten

15.06.2020, 19:21 Uhr

Austausch des Kunstrasens auf dem Fichtesportplatz muss noch in 2020 sein!

 

Die CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung möchte in der kommenden Gemeindevertretungssitzung den Bürgermeister beauftragen, den sehr stark abgenutzten und deswegen kaum bespielbaren Kunstrasen auf dem Fichtesportplatz noch im Jahr 2020 austauschen zu lassen.

Eine Kostengrenze von 300.000 Euro soll dabei nicht überschritten werden. Der Bürgermeister soll ferner beauftragt werden zu prüfen, ob Fördermittel von Land und Bund, wie zum Bespiel das Investitionsprogramm Sportstätten des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, einbezogen werden können.

 

"Zurzeit kann der SV Grün-Weiss Brieselang nur noch für eine Übergangszeit  unter erheblichen Sicherheitsauflagen auf dem Kunstrasen des Fichtesportplatzes trainieren und spielen. Ohne einen Austausch des Kunstrasens im Jahr 2020 kann der Spiel- und Trainingsbetrieb nach der Übergangszeit nicht gewährleistet werden und die Existenz des Traditionsvereins wäre in hohem Maße gefährdet. Alternative Standorte für den Sportplatz können in der Kürze der Zeit bis zum Ablauf der Übergangszeit für den abgenutzten Rasen nicht realisiert werden, so dass eine Erneuerung des Kunstrasens noch im Jahr 2020 geboten ist," so Fabian Bleck, CDU-Fraktionsvorsitzender.  


aktualisiert von Fabian Bleck, 16.07.2020, 10:41 Uhr